CLUB

Historie  

Der Curling Club Uzwil (CCU) wurde am 5. Januar 1960 gegründet. Gespielt wurde in den ersten Jahren auf der offenen Kunsteisbahn in Uzwil. Bereits 1966 konnten wir die erste gedeckte Curlingbahn in der Ostschweiz eröffnen, bei einem Bestand von 36 Mitgliedern.

1978 wurde die 2-Rink (Bahnen) Curling Halle gebaut. Der Mitgliederbestand wuchs stetig an und das erste Juniorenteam nahm 1979 an den Schweizer Meisterschaften teil. Als 1984 die Kunsteisbahn überdacht wurde, kam ein Träger ins Schwingen und stürzte auf unsere Curlinghalle. Das Bild unserer Halle bot einen verheerenden Anblick.


Innert zwei Monaten wurde die Curlinghalle wieder aufgebaut und wir konnten am 22. Oktober 1984 unsere neue verschönerte Halle beziehen. Durch die stetige Zunahme der Mitglieder wurde an einer ausserordent-lichen Generalversammlung am 24.10.2007 der Bau der neuen 4-Rinkhalle beschlossen und am 27. Oktober 2009, nach nur sieben monatiger Bauzeit, feierlich eröffnet. In der Zwischenzeit ist der Curling Club Uzwil zu einem Regionalverein mit ca. 160 Mitgliedern, wovon ca. 30 Junioren, angewachsen. Damit gehört

der CCU zu den grösseren Curling Clubs der Schweiz. Als erster Curling Club in der Schweiz erhielten wir im März 2009 das Label Sport-verein-t. Dieses wurde bereits zum 2. Mal bis 2017 verlängert.

Am 5.1.2010 feiert der CCU seinen 50. Geburtstag

(50-Jahre CCU Verse von Katrin Sutter.pdf). 2011 wurde der Curling Club Uzwil sensationell zum Sportverein des Jahres 2010 anlässlich der IG Sportgala gewählt. Auch sportlich konnten in den letzten Jahren einige Medaillen an Schweizer Meisterschaften 

gewonnen werden.

 

Curling Club Uzwil -
The most famous Curling Club since 1960!

 

Termine des Curling Club Uzwil

Die aktuellen Termine für Anlässe des CCU die neben dem Eis statt finden.

Terminliste Saison 2020/2021 herunterladen

Vorstand des Curling Club Uzwil

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: info@curling-uzwil.ch

Event buchen und Marketinganfragen: event@curling-uzwil.ch

Statuten Curling Club Uzwil herunterladen

Präsidentin

Kerstin Ruch

Finanzen / Vizepräsident

Bruno Haag

Clubleben

Andrea Manser

Halle

Robert Buschor

Spiko

Roman Bauer

Ausbildung / Aktuarin

Ursi Humbel

Events / Marketing

Verena Helfenberger

Curling-Events / Schnupper Curling

Verena Helfenberger

Spirit of curling

  • Ein Curler wünscht zu Beginn den Mitspielern und dem Gegner ein schönes Spiel.

  • Ein Curler verhält sich immer fair, kameradschaftlich und korrrekt.

  • Ein Curler spielt, um zu gewinnen, nie aber um seinen Gegner zu erniedrigen.

  • Ein Curler wird nie versuchen, seinen Gegner abzulenken oder ihn daran zu hindern, sein Bestes zu geben.

  • Ein Curler versucht nie, mit andern Mitteln als mit den spielerischen Möglichkeiten Vorteile zu erzielen.

  • Ein Curler muss zuerst lernen zu verlieren, erst dann ist er auch würdig zu gewinnen.

  • Ein Curler zieht eine Niederlage einem ungerechten Sieg vor.

  • Ein Curler verstösst nie absichtlich gegen Spielregeln oder eine der geschriebenen oder ungeschriebenen Überlieferungen.

  • Ein Curler entscheidet sich im Streitfalle immer zu Gunsten des Gegners.

  • Ein Curler respektiert und anerkennt eine gute Leistung des Gegners.

  • Ein Curler wird bei einem misslungenen Stein des Gegners weder mit Worten noch mit Gesten Schadenfreude zeigen.

  • Ein Curler kritisiert oder beschimpft weder seine Mitspieler noch seine Gegner.

  • Ein Curler konzentriert sich auf das Spiel und gibt immer sein Bestes.

  • Ein Curler muss immer bereit sein, die vom Skip befohlenen Spielzüge auszuführen. 

  • Persönliche Auffassungen über das Spielgeschehen sind erst nach dem Spiel kundzutun.

  • Auseinandersetzungen auf dem Eis sind zu unterlassen.

  • Begeht ein Curler ungewollt einen Fehler, so ist er der Erste, der diesen zugibt.

  • Ein Curler dankt nach dem Spiel jedem Mit- und Gegenspieler mit Händedruck für das Spiel. 

  • Der Unterlegene gratuliert dem Sieger.

  • Ein Curler lädt seinen direkten Gegenspieler zu einem Drink ein, wenn er gesiegt hat.

  • Ein Curler wird nie eine Einladung ausnützen, um sich teure Getränke bezahlen zu lassen.

  • Ein Curler lässt sich nie mit einem Titel anreden.

  • Alle Standesunterschiede sind auf dem Eis aufgehoben.